Mag. Ursula Neubauer, MSc.

Ursula Neubauer psychologische Beratung

Offen, neugierig und humorvoll. So beschreiben wir unsere Hypnosecoachin & Schreibtherapeutin Ursula Neubauer. Sie unterstützt Menschen vom bewussten in den unbewussten Zustand einzutauchen, um Verborgenes und Hilfreiches aufzudecken. So wird es leichter möglich, die persönliche Lebensgeschichte „umzuschreiben“. Ursula arbeitet sehr individuell, geht spezifisch auf Bedürfnisse und Herausforderungen ein und setzt dabei Methoden der Schreibtherapie und der Hypnosystemik ein. Ihre Arbeit schafft nachhaltige Veränderung, Weiterentwicklung, persönliches Wachstum und kann Blockaden lösen.

  • Coachings: Wien 1010 & Wien 1080 sowie Online

  • +436649277380
    Hypnowriting

    Mag. Ursula Neubauer, MSc. ist Hypnowriting®-, Hypnosystemische und Hypnose-Coachin sowie auch Schreibtherapeutin und Kooperationspartnerin mit der Wiener Couch. Ursprünglich studierte sie Psychologie/ Philosophie und Germanistik an der Universität Wien sowie „Hypnosystemisches Coaching“ an der Milton Erickson Akademie.

    Ursula Neubauer psychologische Beratung

    Frag dich öfter: Sagt wer?!

    Ursula's Tipps

    Mit einem klaren Kopf in den Tag starten

    Oft haben wir so Vieles im Kopf. Dieses Grübeln stört unsere Kreativität und Konzentration. Was hilft ist das Schreiben von „Morgenseiten“ – man schreibt in der Früh (z.B. bevor man zu arbeiten beginnt) drei A4-Seiten komplett voll, und zwar in einer Art „Freewriting“-Modus.

    Das bedeutet: Wenn du den Stift einmal aufs Papier gesetzt hast, schreibst du weiter und weiter und weiter ... Du kannst dazwischen auch „Blablabla“ oder „Jetzt weiß ich grad nicht weiter“ hinschreiben, bevor der nächste Gedanke kommt. Das klärt den Kopf und du startest frei in den Tag.

    Gute Laune in 3 Sekunden

    Unsere Vorstellungskraft ist ein mächtiges Tool und kann beeinflussen, wie wir uns fühlen. Stellen wir uns Katastrophen, die passieren könnten, vor, geht es uns sofort schlechter. Wir können unsere Vorstellung aber auch nutzen, um unsere Laune zu heben – und zwar blitzschnell.

    Schau dich dazu einfach in deiner Umgebung um und stell dir vor, die Leute um dich herum, egal ob auf der Straße oder im Büro fangen an zu tanzen. Sie feiern und tanzen! Schau einfach hin! Na? Bemerkst du ein leichtes Lächeln in deinem Gesicht?

    Stimmt das auch wirklich?

    Wir sind großartig darin, uns viele Gedanken und Sorgen zu machen und uns dadurch selbst zu stressen. Das Schöne ist: Wir müssen uns aber nicht alles glauben. Nicht jeder deiner Gedanken muss auch wahr sein.

    Deshalb gewöhne dir eine Frage an und stell sie dir immer wieder, wenn du merkst, du fängst zu grübeln an oder es gibt einen Gedanken, der dich belastet: Stimmt das auch wirklich? Und dann beobachte, wie es sich anfühlt, wenn du diesen Gedanken vielleicht auch nur für ein paar Minuten nicht glauben würdest.

    Termin vereinbaren